Artikel vom 19.10.2007

Druckversion

Elsass - Kultur

Letzte Gelegenheit!

Treffpunkt für den Ausflug in den Parc de Wesserling: Sonntag, 21. Oktober 2007, 8 Uhr am Bahnhof SNCF in Basel - retour in Basel um 17.14 Uhr

Von Redaktion



Im Park von Wesserling: Das Restaurant mit der Aussicht auf den Garten.

Letzte Gelegenheit, sich den Ausflug nach Husseren-Wesserling per Bahn vorzunehmen: webjournal.ch organisiert einen Ausflug per Bahn ins unbekannte Elsass am Fusse der Vogesen mit knapp einstündigem populärem klassischem Konzert, Apéritif à l‘Alsacienne und Besuch des Textilmuseums sowie des Parks von Wesserling. Verpflegung in den beiden Restaurants oder aus dem Rucksack. Kosten: ab 22 Franken inklusive Fahrt und Eintritt.



Das mächtige Textil-Museum mit dem Aussichtsturm in der Mitte.




Das war das Récital-Konzert vom Sonntag, 14. Oktober 2007 mit den jungen Musikern aus Paris: Yun Yang Lee, Piano, Chiu-Jan Ying, Violine, und Elise Kleimberg, Violoncello. Foto DNA, St-Amarin.

Weitere Informationen entnehmen Sie doch bitte dem Artikel auf webjournal.ch mit dem ausführlichen Programm, indem Sie auf untenstehenden Direktlink klicken.

Sie brauchen sich nicht anzumelden. Sie können sich um 8 Uhr am Sonntag, 21. Oktober 2007, direkt am Bahnhof SNCF in Basel einfinden und dort am Automaten Ihr Billett lösen (Kleingeld in CHF und €uro).

Das Billett kostet für Einzelreisende retour 8.50 €uro; für Gruppen/Familien ab 5 Personen retour 16.50 €uro - das Gruppenbillett rechnet sich aber bereits ab 3 Personen.

Rückkunft in Basel ist 17.14 Uhr.

Im Park kostet der Eintritt, der Besuch des einstündigen Konzertes um 11 Uhr, inklusive Apéritif à l‘Alsacienne, sowie der Eintritt ins Museum inkl. Führung 10 €uro - Kinder die Hälfte. Das Programm finden Sie ebenfalls unter untenstehendem Direktlink.

Im Park gibt es zwei Restaurants mit unterschiedlichem Platzangebot und unterschiedlichem Komfort - aber beide sind sehr empfehlenswert (Garantie: J.-P. Lienhard). Reservationen, zumal für grössere Gruppen, bitte vor dem Konzert direkt im bevorzugten Restaurant vornehmen.

Reisebegleitung und Führungen bitte gleich vor der Abfahrt beim Treffpunkt Automaten Bahnhof SNCF um 8 Uhr anmelden. Achtung: Der Zug fährt um 8.18 Uhr ab!


PS: Zuverlässige Resultate der Wahlen 2007 sind nicht vor 19 Uhr am Sonntag, 21. Oktober 2007 zu erwarten. Die definitiven Ergebnisse gar erst am Dienstag, 23. Oktober 2007.


Was Sie beispielsweise sehen und erleben können

Alle Fotos: J.-P. Lienhard, Basel © 2007




Auch wenn die Gartenausstellungen vorbei sind, ein Spaziergang im Garten ist gleichwohl erholend…




Die ehemaligen Fabrikgebäude werden jetzt anders genutzt, als Ausstellungs- und Veranstaltungs-Säle sowie für neue handwerkliche Aktivitäten. Die Ausssicht vom Museums-Turm ins Tal bei Wesserling Richtung Wildenstein ist phantastisch…




Ausstellung im Pavillon der Handwerker mit Tisch- und Tafeltextilien.




Blick vom Schlosspark zu den stillgelegten Gebäuden der früheren Textilmanufakturen, wo jetzt neue Aktivitäten entstehen.




Eingang zum Textilmuseum und Caféteria.




Die Textilfarben stammten von der Ciba in Basel, womit hier die berühmten Stoffe für die Pariser Haut-Couture gefärbt worden waren. Darum ist bis nach Wesserling eine Eisenbahnlinie gebaut worden…




An den Führungen im Textilmuseum erfährt man, dass diese hier fürs Publikum von heute demonstrierte Tätigkeit im 18. Jahrhundert Kinderarbeit war…




Am Anfang aller Bekleidung ist stets der Faden, ob aus Wolle oder aus Baumwolle oder aus Seide. Darum redet man im Elsässischen von allem, was mit Textilem zu tun hat, «vom Faden». Hier wird gezeigt, wie ursprünglich Faden aus Wolle am Spinnrad hergestellt worden war.




Und schliesslich wird gezeigt, wie man aus dem Faden Stoffe webt…




…zum Beispiel zu solchen Kreationen, wie diese von fröhlichen Mannequins in «Real-Format» vorgeführten, die in Wesserling hergestellt worden waren.




Von Redaktion

Für weitere Informationen klicken Sie hier:

• Das Programm vom 21. Oktober 2007


Klicken Sie hier, wenn Sie fortan bei neuen Artikeln dieses Autors benachrichtigt werden wollen!


Anzeige:

PlagScan



Nach oben


Copyright © 2003 by webjournal.ch

 

Die Funktion Newsletter ist wegen Spam blockiert. Schreiben Sie eine Mail an info(ad)webjournal.ch mit dem Betreff: «Bitte newsletter zusenden» Besten Dank für Ihr Verständnis.