Artikel vom 27.04.2007

Druckversion

Basel - Kultur

Frankreich im Auge

«La France vue par les Suisses» - ein zeichnerischer Rundumschlag von Westschweizer Karikaturisten im «Karikatur & Cartoon Museum Basel» vom 3. bis 31. Mai 2007

Von Redaktion



«Etaleur du fumier» - nicht ganz anständig, nicht ganz korrekt: Jacques Chirac als gallischer Hahn auf dem Misthaufen Frankreich…


Cartoon hat in der Romandie - und in Frankreich sowieso - einen hohen Stellenwert. Es ist daher ein Verdienst des «Karikatur & Cartoon Museum Basel», wenn es unserer Dreiländerregion ermöglicht, nicht nur einen Blick über die Grenzen, sondern auch über den Röschtigraben zu ermöglichen. Sind doch die welschen Zeichner und ihre Karikaturen bei uns so gut wie unbekannt - aber um so sehenswerter. Zumal die erste Runde im französischen Wahlkampf 2007 aktueller Anlass zur Vorstellung ihrer Werke bietet.

Der Blick der Suisses Romands über die Grenze nach Frankreich - das ist das Thema des «Cartoonforum Mai 2007». Neun Westschweizer Zeichner haben während der ersten Runde der aktuellen Präsidentschaftswahl auf die vergangenen politischen Ereignisse in der Präsidentschaftsära von Jacques Chirac seit 1995 geblickt und die Farbstifte gezückt.

Für diese Ausstellung stellen Alexandre Ballaman (Alex), Thierry de Barrigue de Montvallon (Barrique), Raymond Burki (Burki), Enrique Casal (Casal), Patrick Chappatte (Chappatte), Jean-Marc Elzingre (Elzingre), Gérald Hermann (Hermann), Philippe Becquelin (Mix & Remix) ihre Originale in Farbe und Schwarz/Weiss zur Verfügung. Sie stehen unter dem Motto «Persönliche Ansichten und Einsichten».

Editions Glénat (Nyon) begleiten diese Ausstellung im Cartoonforum. Das Buch «La France vue par les Suisses» ist im ArtShop des Museums erhältlich.

Das Cartoonforum ist eine neue Plattform, die das «Karikatur & Cartoon Museum Basel» seit November 2005 für eingeladene Künstler und Künstlerinnen eingerichtet hat.

Ziel dieser neuen Ausstellungsreihe ist es, bekannten und (noch) weniger bekannten Cartoonisten den Museumsraum «Cartoonforum» für jeweils vier Wochen zur Verfügung zu stellen, um dort deren individuelle Ausstellung konzipieren und umsetzen zu können, wobei die inhaltliche Verantwortung bei den einzelnen Künstlern selbst liegt.

Die Eröffnung ist jeweils am 3. des Monats um 19.00 Uhr.

Vorschau Cartoonforum

• Juni 2007: René Noël. Zwischen Strassburg und Basel. Ein Zeichner und seine gekonnten Striche. Motto: «En avant».

• Juli 2007: Peter Butschkow. Motto: «Alles Mögliche».


Der Internationale Museumstag 2007 ist der Sonntag, 20. Mai, an dem auch das «Karikatur & Cartoon Museum Basel» von 10 bis 17 Uhr bei freiem Eintritt geöffnet ist.

Programm:

«Der Lotse geht von Bord» - Die berühmteste politische Karikatur der Welt im Scheinwerferlicht.
Führungen um 11 h und um 15 h.

«Dropping the Pilot» von John Tenniel ist ein Juwel der Sammlung des Karikatur & Cartoon Museum. Die Rezeptionsgeschichte dieses Werkes ist einzigartig. Keine andere Zeichnung wurde so oft kopiert und nachgeahmt.
Eine Betrachtung mit Wolfgang Baaske.

Mit Spot(t) und Staffelei.
Führung und Workshop für die ganze Familie um 14 Uhr.
Die ältesten, jüngsten, lustigsten und frechsten Karikaturen aus der Sammlung des «Karikatur & Cartoon Museum Basel».
Zusammen mit Esther Schönmann.



Von Redaktion

Für weitere Informationen klicken Sie hier:

• Mehr auf der Homepage «Karikatur & Cartoon Museum Basel»


Klicken Sie hier, wenn Sie fortan bei neuen Artikeln dieses Autors benachrichtigt werden wollen!


Anzeige:

PlagScan



Nach oben


Copyright © 2003 by webjournal.ch

 

Die Funktion Newsletter ist wegen Spam blockiert. Schreiben Sie eine Mail an info(ad)webjournal.ch mit dem Betreff: «Bitte newsletter zusenden» Besten Dank für Ihr Verständnis.