Artikel vom 28.03.2006

Druckversion

Basel - Allgemeines

Kino-Jugendprävention

Schappo und kult.kino spannen zusammen

Von Redaktion



Kino-Plakat «Knallhart», knallhart wie der Film…



Das Jugend-Präventionsprogramm «Schappo» des Justizdepartementes Basel-Stadt Schappo und kult.kino haben eine Zusammenarbeit vereinbart: Regelmässig werden Kinofilme mit Präventionscharakter gezeigt und mit einem attraktiven Rahmenprogramm abgerundet.

Die von «Schappo» und kult.kino angelegte langfristige Zusammenarbeit soll regelmässig Kinofilme, die einen Beitrag für «Mehr Engagement im Alltag» leisten, thematisch begleiten. Vorgesehen sind zum Beispiel Diskussionen mit Betroffenen und Gespräche mit interessierten Kinobesuchern sowie Kurzbeiträge von Fachpersonen.

Der erste Film mit Begleitprogramm ist die Premiere des deutschen Regisseurs Detlev Buck «Knallhart». «Mit kult.kino konnten wir nicht nur einen engagierten Partner für diese gute Sache begeistern, sondern wir erhalten gleichzeitig auch eine attraktive Plattform zur Förderung von Prävention im Alltag», erklärte Bruno Steiger, Kommunikationsleiter des Präventionsprojekts «Schappo», gemäss Communiqué des Basler Justizdepartementes.

Der Auftakt macht der Film «Knallhart» des deutschen Regisseurs Detlev Buck im kult.kino Movie am Donnerstag, 30. März 2006, um 18.30 Uhr (siehe Filmbericht unter «Ottokars Cinétips» auf webjournal.ch).

Von Redaktion

Für weitere Informationen klicken Sie hier:

• Forum zum Film auf dem Internet


Klicken Sie hier, wenn Sie fortan bei neuen Artikeln dieses Autors benachrichtigt werden wollen!


Anzeige:

PlagScan



Nach oben


Copyright © 2003 by webjournal.ch

 

Die Funktion Newsletter ist wegen Spam blockiert. Schreiben Sie eine Mail an info(ad)webjournal.ch mit dem Betreff: «Bitte newsletter zusenden» Besten Dank für Ihr Verständnis.